News und Angebote rund ums Fahrrad im Rad-Salon Saarbrücken
< NEU: BMC Teammachine SLR01 LTD - Sondermodell 2016
22.05.2016 15:18 Alter: 2 Jahr/e
Kategorie: Testberichte
Von: Rad-Salon Saarbrücken

LAPIERRE Zesty XM 527 E:I Shock im Test

Wir wussten es schon lange: Das Lapierre Zesty XM 527 mit dem elektronisch geregelten Fahrwerk E:I Shock ist ein Geheimtipp und gehört zu den besten Fullys in der Kategorie Trailbikes.


Lapierre Zesty XM 527 Modell 2016 mit E:I Shock im Radsalon

Testbericht zum Lapierre Zesty XM 527 E:I Shock Modell 2016

Im Bike Magazin der Ausgabe Juni 2016 wurden diverse Trailbikes einem Test unterzogen - darunter auch ein Lapierre Zesty XM 527 E:I Shock. Das aktuelle Modell rollt im Gegensatz zum Bike des Vorjahres nun auf 27,5 Zoll (650B) grossen Laufrädern und wurde auch in Sachen Rahmengeometrie weiter überarbeitet.

Das getestete Fully Zesty XM 527 des französischen Fahrradherstellers Lapierre Bikes verfügt über das bewährte elektronisch geregelte Fahrwerk names "E:I Shock" und wird nicht nur deswegen sehr gelobt.

Das Testfazit:

"Tolles Chassis, effektive Fahrwerksautomatik, souveränes Handling. Ein Bike für Technik-Fans."

Kritik an dem Bike gab es wegen der fehlenden Möglichkeit, einen Flaschenhalter zu montieren. Dies ist allerdings darauf zurückzuführen, dass das dem Bike Magazin zur Verfügung stehende Rad noch mit dem älteren Akku des E:I Shock Systems ausgerüstet war. Zwischenzeitlich ist der Akku überarbeitet und liegt seitlich am Unterrohr, so dass darüber problemlos ein Flaschenhalter montiert werden kann.

Begeistern Sie sich selbst von den überragenden Fahreigenschaften der Lapierre Zesty XM Serie und schauen Sie bei uns im Rad-Salon Saarbrücken zur Probefahrt vorbei !

Eine Übersicht der aktuellen LAPIERRE Zesty XM Modelle 2016 finden Sie hier: LAPIERRE Zesty XM 2016



Kommentar schreiben

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

  *  
     
Nachname:  
     
 
     
 
     
 
     
*  
   

 


Bisherige Kommentare

Keine Kommentare

 

 

 

Bike Aid - Ride for Help. Community, Charity und Pro Cycling Radrennteam im Saarland
radsport-news.com

Radsport-News.com
Radsport-News.com: Aktuelle Nachrichten aus dem Profi-Radsport
Daniel Martin: “Das kannst Du Dir nicht ausdenken“
(rsn) - Seit seinem Sieg bei ´La Doyenne´ im Jahr 2013 ist Daniel Martin (UAE Team Emirates) Jahr für Jahr einer der Fahrer, auf die auf dem Weg von Lüttich nach Bastogne und ....
Schachmann: Es war schon immer mein Traum, berghoch zu fahren
(rsn) - Aus deutscher Sicht war es die Woche des Maximilian Schachmann (Quick-Step Floors). Am Mittwoch wurde der 24 Jahre alte Berliner beim Flèche Wallonne erst 200 Meter vor ....
Jungels schließt Quick-Steps Klassiker-Saison passend ab
(rsn) - Die Klassikersaison endete, passend zum Verlauf der vergangenen zwei Monate, bei Lüttich-Bastogne-Lüttich mit einer dominanten Vorstellung der belgischen Quick-Step ....
Jungels triumphiert als Solist vor Woods und Bardet
(rsn) - Bob Jungels (Quick-Step Floors) hat als dritter Luxemburger nach Marcel Ernzer 1954 und Andy Schleck 2009 den Frühjahrsklassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich gewonnen. Der ....
Bardiani-CSF mit zweitem Doppelerfolg bei Kroatien-Rundfahrt
(rsn) - Nur wenige Minuten nach dem Sieg von Giulio Ciccone beim Giro dell`Appennino (1.1) hatte das Bardiani-CSF-Team erneut Grund zum Jubel. Bei der Kroatien-Rundfahrt entschied ....
Wirtgen gewinnt Schlussetappe der Tour du Jura
(rsn) - Diue luxemburgischen Fahrer und Teams haben bei der zweitägigen Tour du Jura (2.2) abgeräumt. Am Samstag durfte sich das luxemburgische Team Leopard über den Sieg von ....
Wirtgen gewinnt Schlussetappe der Tour du Jura
(rsn) - Diue luxemburgischen Fahrer und Teams haben bei der zweitägigen Tour du Jura (2.2) abgeräumt. Am Samstag durfte sich das luxemburgische Team Leopard über den Sieg von ....
Ciccone beim Giro dell`Appennino nicht zu schlagen
(rsn) - Giulio Ciccone (Bardiani CSF) hat die 79. Austragung des Giro dell`Appennino (1.1) gewonnen. Der 23-jährige Italiener setzte sich nach 195 Kilometern in Genua auf der ....
517efb333