News und Angebote rund ums Fahrrad im Rad-Salon Saarbrücken
< LAPIERRE Zesty AM 427 Ei-Shock eingetroffen
06.02.2015 11:24 Alter: 2 Jahr/e
Kategorie: Fahrrad Angebote, Allgemeine News

Jetzt das neue Felt Fatbike Double Dee 30 im Radsalon testen

Schon längst ein Trend in den USA und jetzt auch bei uns: Fatbikes sind Traktionswunder mit Aufmerksamkeitsgarantie und machen einfach Spass !


Fatbike Felt Double Dee 30 im Rad-Salon Saarbrücken

Schwalbe Jumbo Jim Reifen in Überbreite

Eine stattliche Felgenbreite - Mit diesem Fatbike fällt man auf

Ursprünglich wurden Fatbikes im kalten Norden Nordamerikas eingesetzt, um widrigsten Bedingungen trotzen zu können: Ob Schnee, Eis, Sand oder Geröll - mit einem Fatbike kann man noch fahren, wenn alle anderen längst schieben müssen.

Gerade in dieser Jahreszeit bieten Fatbikes - ein Ableger von konventionellen Mountainbikes - jede Menge Spass, machen aber nicht nur im Matsch sondern auch in der Stadt eine gute Figur. Eines lässt sich definitiv auch bei dem im Rad-Salon Saarbrücken vorrätigen Testrad Felt Double Dee 30 nicht vermeiden: Mit diesem Bike fällt man auf !

Das Felt Double Dee 30 hat bei einem Preis von nur 1299 Euro ein für ein Fat Bike niedriges Gewicht von knapp 14 Kg. Geschaltet wird mit einer Shimano XT/Deore 2x10 Gruppe, wobei eine edle Race Face Kurbelgarnitur zum Einsatz kommt. Besonders auffällig sind auch die Felgen der Laufräder (siehe Bilder), auf denen Schwalbe Jumbo Jim Reifen in der Dimension 26x4,00" aufgezogen sind. Als "Sahnehäubchen" spendiert der amerikanische Fahrradhersteller Felt dem Fatbike noch einen Lenker sowie eine Sattelstütze aus edlem Carbon. Für die optimale Verzögerung sorgt eine Scheibenbremsanlage aus dem Hause Shimano.

Testen Sie jetzt das neue Fatbike von Felt bei uns und erleben Sie ein einzigartiges und neues Bike-Gefühl.

Dazu hier auch unser Facebook-Eintrag: Fatbikes im Radsalon

Update: Ab Mitte Juli gibt es auch Fatbikes von Bergamont im Radsalon Saarbrücken. Mehr Infos hier: Bergamont Fatbikes.



Kommentar schreiben

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

  *  
     
Nachname:  
     
 
     
 
     
 
     
*  
   

 


Bisherige Kommentare

Keine Kommentare

 

 

 

Bike Aid - Ride for Help. Community, Charity und Pro Cycling Radrennteam im Saarland

Radsport-News.com
Radsport-News.com: Aktuelle Nachrichten aus dem Profi-Radsport
Cavendish zur Tour - aber Cummings der Hoffnungsträger?
(rsn) - Mark Cavendish hat sich rechtzeitig zur Tour de France von den Folgen des Pfeifferschem Drüsenfiebers erholt und wird sein Dimension Data-Team bei der am 1. Juli in ....
BMC: Porte will Gelb
(rsn) - radsport-news.com stellt alle 22 Teams der 104. Tour de France vor, die am 1. Juli mit einem 14 Kilometer langen Einzelzeitfahren in Düsseldorf beginnt. Das US-Team BMC hat ....
Sky: Eine Mannschaft - ein Ziel
(rsn) - radsport-news.com stellt alle 22 Teams der 104. Tour de France vor, die am 1. Juli mit einem 14 Kilometer langen Einzelzeitfahren in Düsseldorf beginnt. Den Anfang macht ....
Hosking verlängert bei Alé Cipollini
(rsn) - Chloe Hosking wird auch im kommenden Jahr Neongelb tragen. Die australische Sprinterin hat beim italienischen Team Alé Cipollini noch vor dem Saison-Höhepunkt Giro d´Italia ....
Cummings holt das Double und macht Verletzungspause vergessen
(rsn) - Drei Tage nach seinem Sieg im Einzelzeitfahren hat Stephen Cummings (Dimension Data) sichergestellt, dass er auch bei Straßenrennen in den nächsten 365 Tagen den Union Jack ....
Martin, Greipel + Kittel: Mit Vollgas ins Tour-Heimspiel
Düsseldorf (dpa) - Das Tour-Heimspiel in Düsseldorf beflügelt nicht nur die Fantasie des viermaligen Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin (Katusha-Alpecin). Beim 14 Kilometer langen ....
Fehler in der Zeiterfassung: Banusch ist Meistertrikot wieder los
(rsn) - Richard Banusch (LKT Team Brandenburg) ist nach nur drei Tagen das Trikot des Deutschen Zeitfahrmeisters der U23 wieder los. Wie der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) am ....
Im falschen Trikot zum Titel - Martin muss 2.500 Franken Strafe zahlen
(rsn) - Tony Martin (Quick-Step Floors) ist vom Radsportweltverband UCI mit einer Strafe von 2500 Schweizer Franken belegt worden. Der viermalige Zeitfahrweltmeister hatte bei den ....
517efb333